Wochenbett und Rückbildung (Heller-Konzept)

Während einer Schwangerschaft verändert sich der Körper einer Frau enorm:

- die Körperhaltung und somit das Gangbild ändert sich
- die Bauchmuskulatur wird gedehnt, damit das heranwachsende Baby Platz bekommt
- der Beckenboden trägt das Baby 9 Monate und wird durch die Schwangerschaftshormone aufgelockert, um die Geburt zu erleichtern
- die Gebärmutter dehnt sich bis zum Rippenbogen aus
- u.v.m.

 

Nach der Geburt heißt es wieder durch folgende Tätigkeiten den ursprünglichen Zustand (vor der Schwangerschaft) herzustellen:

- durch Lagerungsübungen (bereits im Krankenhaus), die Rückbildung der Gebärmutter zu beeinflussen
- die Wahrnehmung und Spannung im Beckenboden wieder herzustellen, um Inkontinenz (ungewollter Harnverlust) vorzubeugen
- die Aktivierung und Kräftigung der Bauchmuskulatur, um u.a. Wirbelsäulenprobleme zu vermeiden
- Gangschulung
- u.v.m.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now